Aufführungen in 2016

Drei gelungene Aufführungen der Komödie "Käte mäk Schluss"!

Die Spielschar Mussum bedankt sich bei dem tollen und sehr zahlreichen Publikum. Dadurch war es den Darstellern eine wahre Freude dieses Theaterstück aufzuführen.

Die Mannschaft:


Fotos: Spielschar Mussum

Und hier schon mal ein kleiner Einblick von der Aufführung ⇒ Video bzw. für die Mitwirkenden auf den Film Trailer wink


Zum Inhalt:

Der berühmte Tiefenpsychologe Sigmund Freud sagte einst:

Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet:

„W a s   w i l l   e i n e   F r a u   e i g e n t l i c h ?“

Wissen Sie es? Oder wollen Sie es herausfinden? Dann sollten Sie sich die diesjährige plattdeutsche Komödie der Spielschar Mussum nicht entgehen lassen:

Die Feier zur Goldhochzeit gerade beendet, eröffnet Käte ihrem torkelnden Mann Willi, dass sie sich von ihm scheiden lassen will. Willi steht fassungslos vor den Trümmern seiner Ehe und auch Tochter Katrin, sein zukünftiger Schwiegersohn Frank und die herrschsüchtige Tante Mathilde sind schockiert. Nur Busenfreundin Uschi unterstützt Käte in ihren Scheidungsplänen. Von nun an wird also getrennt unter einem Dach gelebt! Seien Sie selbst bei diesem bizarren Rosenkrieg dabei und stellen fest, wie gut sich die Eheleute nach fünfzig gemeinsamen Ehejahren kennen und wie wenig sie doch voneinander wissen…

Mitwirkende: Maria Loskamp, Olaf Schmeing, Mareike Kruse, Markus Bollwerk, Vera Kruse, Ralf Bertram, Kerstin Stratmann, Darlene Schluse, Ludger Benning und Tanja Loskamp als Souffleuse

Das Faltblatt zur diesjährigen Aufführung findet ihr ==>hier.



Das war das Sommertheater 2016:

Aufführung im Bürgerzentrum in Biemenhorst:

 "MARLIES WÖT TAMM"

Am 18. und 19.06.2016 wurde das Theaterstück "Marlies wöt tamm" von Fritz Klein und Jan Harrjes im Bürgerzentrum in Biemenhorst aufgeführt. Für das tolle und zahlreiche Publikum möchten wir uns herzlich bedanken. Ebenso bedanken möchten wir uns für die super Unterstützung durch die KLJB Mussum-Biemenhorst.


Zum Inhalt:

Marlies Stramm hält sich, dank des Erfolges des Familienbetriebes, für eine geborene Führungspersönlichkeit und als solche kommandiert sie auch ihre Familie und Hausangestellten herum. Ihr Mann, ein wahrer Pantoffelheld, wagt es nicht, gegen sie aufzubegehren und gehorcht widerspruchslos. Als Köchin Lisa von Marlies entlassen wird, versucht er sich endlich einmal gegen seine Frau durchzusetzen, aber er hat erneut keine Chance. Auch Lisas Freund Samuel, der auftaucht, um seine Freundin zu verteidigen, bekommt von Frau Stramm sofort ein ordentliches Donnerwetter zu hören. Erst der Besuch des neuen Konditors des Ortes, Rainer, der um die Hand von Marlies anhalten möchte, bringt es fertig, dass Marlies lammfromm wird, ihr Mann sich gegen den Nebenbuhler wehrt und Tochter Franzi ein großes Problem bekommt. Denn eigentlich liebt der junge Konditor sie und möchte sie heiraten, doch Franzi hatte ihm zu Beginn ihrer Bekanntschaft einen falschen Namen, den ihrer Mutter genannt, weil sie ihn erst einmal auf die Probe stellen wollte. Leider hat sie bis dato noch keine Gelegenheit gefunden, ihm die Wahrheit zu beichten ....

Mitwirkende:
Hendrik Löken, Dorothee Jaensch, Darlene Schluse, Mareike Kruse, Marvin Hörning, Jan-Bernd Wolbring und Elisa Nienhaus als Souffleuse.


 Hier können Sie uns eine Nachricht zukommen lassen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Chronik

Anlässlich unserer 60-Jahr-Feier wurde eine Vereins-Chronik erstellt, die Sie sich hier... anschauen können und die fortlaufend weiter geführt werden soll.

Informationen über die Aufführungen ab 2010 finden sie im Menü Aufführungen

Über uns...

Die Spielschar Mussum wurde im Jahre 1949 auf Anregung von Kaplan Hermann Egger gegründet. In Mussum stand zu der Zeit noch keine Kirche. Der Ortsteil gehörte zur Pfarrgemeinde St. Josef. Der erste Spielleiter war Wilhelm Soppe (1949 - 1965). Es folgten Hans-Heinrich Gardemann (1965 - 1970), Johannes Schmeink (1970 - 1996), Berni Overkamp (1997 - 2001) und Franz Schmeink (2001 - 2011).

Ansprechpartner der Spielschar Mussum e.V. sind:

Josef Benning (Spielleiter) und Olaf Schmeing (Vorsitzender)

Spielschar Mussum e. V.
Am Marienplatz 14
46395 Bocholt-Mussum

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!